Mittwoch, 6. Januar 2010

ABER JETZT! Der RAK wurde verlost!

Jetzt soll das Warten ein Ende haben. Jaja, jetzt dann gleich. Hier ist soweit alles fertig, die Kinder verräumt, morgen hat uns dann der Alltag auch wieder - die Schule und der Kindergarten fangen wieder an, all meine Süßen wandern also morgen wie gewohnt aus dem Haus. Ich selber habe ja noch bis Mooooontag *freu*. Aber ein bissel Krams muss ich morgen trotzdem wegschaffen, es ist noch so viel Administratives zu erledigen. Und ich fürchte, ein bisserl Unterricht muss ich auch noch vorbereiten. Dabei wären jetzt noch so 1-2 Wochen zusätzlich wirklich schön. Ich fange gerade an, mich zu erholen ;-)))

Äh - aber okay, ich wollte Euch ja sagen, wer denn nun den RAK und die Pommes-Tüte bekommt. Da meine Zwerge alle zu beschäftigt waren, musste ich nun den großen, einzig wahren Glücksboten bemühen. Sie: "Sag mir doch mal eben eine Zahl zwischen 1 und 25" Er: kommt angetrabt. "Was möchtest du?" Sie: "Eine Zahl zwischen 1 und 25" Er: "Aha, und dafür musste ich jetzt aufstehen?" Trabt wieder zurück. Sie: "Nö, habe ich nicht gesagt. Du solltest nur eine Zahl sagen!" "Er: (leicht genervt): "Was für eine Zahl brauchst du denn?" Sie (nun schon ungeduldig): "Mir wurscht. Eine zwischen 1 und 25 eben." Er: "Warum 25? 26 finde ich schöner" Sie (kann kaum noch an sich halten): "Toooooooom!!! EINE ZAHL ZWISCHEN 1 UND 25. JETZT! SOFORT! EINE!!!!!" Er: "Was ist denn nun schon wieder? Okay okay, 24!"


Püh, hätte er gleich gesagt, dass HEIDEMARIE diejenige welche ist, welche sich jetzt freuen darf, hätte ich nicht so viel schreiben müssen ;-)

Liebe Heidemarie, herzlichen Glückwunsch zum RAK und melde Dich doch bitte per mail (sgrelka(ät)web(punkt)de) mit Deiner Adresse bei mir. Und sag mir dabei doch auch gleich, ob Du eine weihnachtliche oder lieber eine neutrale Pommestüte möchtest?!

Ich gehe jetzt mal schauen, ob entweder Madame Muse da ist oder Mister Mojo... Ansonsten sortiere ich meine Adventskalenderwichteleien weg und freu mich an ihnen!

Euch allen liebe Grüße in diese kalte Nacht...
Sandra

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen