Dienstag, 5. Januar 2010

Das fängt ja GUT an...

Nun ja, zumindest SOLLTE es gut anfangen. Leider gibt es Dinge im Leben, die durchschaue ich nie und nimmer nicht - und dazu gehört das www mit all seinen Anhängen wie E-Mails und Co. Und so kam es, dass zum einen meine mail an Ute für Wortspiele in meinem POstausgang hängen blieb und dann noch gestern abend hier bei mir kein Internet funktionierte. Zumindest nicht W-Lan. Bis ich dann auf die Strippenvariante kam (sprich es wieder ganz altmodisch mit Kabel versuchte), hatte ich keine Lust mehr, noch irgendwas zu machen.

Aber heute geht wieder alles ganz wunderbar und ich zeige Euch mein Layout zum neuen Wortspiele-Wort "GUT" eben hier an dieser Stelle. Wenn Ute dann wieder regelmäßig online ist, wird sie es bei Wortspiele ergänzen und ab nächster Woche geht dann hoffentlich alles so wie gewohnt.

Materialangaben findet ihr dann auch entsprechend bei Wortspiele-die Werke, aber sicher erst Ende der Woche. Ich habe diesmal vor allem My little Yellow Bicycle bemüht mit ein wenig hier und da dazu...

Dieses Layout entstand wohl vor allem aus dem Frust heraus, dass so viele Leute der Meinung sind, wenn man 3 Kinder hat, gäbe es doch sicher auch noch eine Nr. 4 und dann 5 usw. usf. Mit 3en ist man irgendwie schon so anders. Passt nicht ins Schema? Keine Ahnung. Aber ich weiß - ganz klar, bei mir (uns!) sind aller guten Dinge 3!

Das Journaling: Die Sache mit der Anzahl der Kinder ist schon komisch. Ich wollte immer 3. Warum auch immer?! Schon in der Schwangerschaft mit Friederike, unsere Nr.2, und auch nach der Geburt von ihr fühle ich mich nicht komplett. Ich konnte es nicht begründen, rational schon gleich gar nicht! Konnte das Gefühl "mir fehlt noch was" nicht beschreiben. Wusste nicht, wie ich es Tom erklären sollte, dem zweie durchaus gereicht hätten. Dann kündigte sich Linus an und ich wusste: PERFEKT! KOMPLETT! ENDE! Und so ist es auch heute noch: 3 sind gut, fühlen sich gut an. Mehr brauche ich nicht, will ich nicht, soll es hier nicht geben. ENDE!

In diese Sinne, alles Gute :-)))
Sandra

Kommentare:

  1. Passend zu deinen Gedanken wegen dem dritten Kind .... dann kommt noch das 4. und 5. etc....:
    Ein Freund hat uns zum dritten Kind so gratuliert--> Willkommen im Club der Asozialen :-)

    Natürlich mit einem Augenzwinkern - er hat nämlich auch 3 tolle Kinder :-)

    3 ist ne gute Zahl! - die passen so auch noch ganz gut ins Auto :-)

    Liebe Grüße ...

    AntwortenLöschen
  2. ich finde viele kinder toll :)
    und dein layout auch :)
    wünsch dir noch ein frohes neues jahr!!
    lg
    Inga

    AntwortenLöschen