Sonntag, 21. März 2010

Frühjahrscrop bei Dani Peuss

Ja, gestern war er dann, der Frühjahrscrop bei Dani. Hach, war das wieder schön! Abgesehen davon, dass ungeplant ein Teil der Verwandtschaft am Nachmittag eingecheckt hat - was aber mein Mann ganz souverän gemeistert hat. Und das leicht ungläubige Schmunzeln von Schwager und Schwägerin ob meiner samstäglichen Tätigkeit konnte ich ebenfalls schmunzelnd wegstecken.

Dies wird es dann für die nächsten Tage auch gewesen sein mit dem Scrappen. Am Mittwoch geht es Richtung Elchkaufhaus. Angesteckt durch Bellas Umräum-Aktion hatte auch mein Mann ein Einsehen und so werden wir schauen, was man aus dem Dachboden so alles rausholen kann. Sicher weit weniger feudal und ordentlich wie bei Bella, aber immerhin. Seit ich meine Sachen dort hinaufgezogen habe im letzten Herbst, wurde ersichtlich, WO genau es hapert und was in etwa ich mir statt dessen vorstellen würde. Nur darf es natürlich kein Vermögen kosten. Doch mein schlagendes Argument war, dass ich dort oben sicher noch an die 10-15 Jahre hausen müsse, bevor hier eines der Kinder ein Zimmer endgültig räumen wird...

Aber eine Idee kam mir noch gestern, mitten in der Nacht, als in in den letzten Cropzügen lag. Eine Aufbewahrung für meine Spellis. Schräge Wände sind doch auch manchmal nicht SO unpraktisch, wie man anfangs denkt. Doch seht selbst:



Jetzt fehlt mir nur noch Magnetklebeband, damit ich die restlichen Spellis auch noch aufhängen kann. Da dort dann nach dem Umräumen eh der DoubleDo seinen Platz bekommt, sind sie dort wirklich gut aufgehoben.

So, und nun gehe ich schon mal online beim Schweden stöbern, und Dachboden vermessen, damit ich weiß, wieviel Geld ich dann einstecken muss *lach*

Euch eine gute Woche und einen schönen Abend noch,
Sandra

Dienstag, 9. März 2010

Und da war ich doch noch...

schnell bei UTE auf dem Blog. Und konnte natürlich nicht an mich halten, musste ebenfalls schauen, WER ich denn im Wunderland von alice wäre.

Nun denn. Hutmacher. Verrückt. AAAAhaaaa. Nun denn. Wenn dieser hochsensible Test das von sich gibt, wird es schon stimmen. Denke ich. Oder so ;-))) Zumindest das mit dem Tee klingt sehr gut. Einen Keemun bitte!

Wer bist du im Wunderland? Mach den Test bei der Film-Community moviepilot

ALICE IM WUNDERLAND - Mehr Infos zum Film von Tim Burton auf moviepilot


Nun aber ein Gut's Nächtle. Schlaft schön und verirrt Euch nicht im Wunderland.
Sandra

Lesefutter...

in rauhen Mengen traff dieser Tage bei mir ein. Ich habe diesen Monat mal einen großen Teil meines Scrapbudgets in Literatur umgesetzt und freu mich sehr. Dazu muss ich an dieser Stelle vielleicht mal sagen, dass ich bislang nicht wirklich der Scrap-Literatur-Junkie war. Die meisten Bücher, die ich mir gekauft habe, wanderten ohne großes Bedauern wieder auf den einen oder anderen Flohmarkt. Oft war ich wirklich enttäuscht über die Inhalte, das wenige neue usw.

Diesmal sind auch ein paar Books dabei, die mich nicht SO vom Hocker reißen. Aber "Outstanding mini albums" von Jessica Acs von Memory Makers Book sowie Flip, spin & Play haben mich heute abend ganz und gar vom realen scrappen abgehalten. Mit Erscheinungsdatum 2008 bzw. '07 nicht mehr ganz neu, aber trotzdem geballte Inspiration, wie ich finde.

"The busy scrapper" ist ebenfalls schön zum Blättern, wenn ich es nun auch nicht ganz so "aha" fand wie die mini albums. "Out of bounds" hingegen - nun ja, ich sollte vielleicht noch einen weiteren, ruhigen Blick hinein werfen. Vielleicht wird es ja grenzenlose Liebe auf den 2. Blick. Mal sehen.

Ebenfalls schon älter (2007) ist "That's life" von der mich schwer begeisternden Nic Howard. Ich mag ihre LOs sehr, auch wenn ich selber sicher nie so scrappen werde. Und dieser Humor dazu, das Auge für die kleinen Dinge - herrlich. Und auch die LOs ihrer Mitschaffenden enthalten jede Menge geballte Power für die Kreativität.

Und so werde ich sicher noch manche ruhige Minute stöbern, mir Ideen mopsen, notieren, sie in meinem Kopf rotieren lassen - und hoffen, dass ich Zeit genug finde, diese auch umzusetzten. Derzeit lasten erst mal die Streichholzschachteln für den Geburtstagsswap sowie eine Menge CJs schwer auf mir...

Ein weiteres Buch erwarte ich ja noch - mal sehen, wann es hier eintrudelt. Ich gebe dann bescheid ;-)

Ich stöber nun noch ein wenig in meinem Bett, habt morgen einen guten Tag!
Liebe Grüße in die Runde, Sandra

Freitag, 5. März 2010

Freitagsfüller...

Heute auf die Schnelle und ohne große Kommentare - es ist mal wieder Zeit für Barbaras Freitagsfüller...



1. Gestern habe ich gelernt, dass Milchzähne mehr aushalten als gedacht.

2. Geburtstag ist das, wo sich Freunde und die Familie treffen.

3. In all diesen Jahren sehe ich staunend zu, wie unsere Kinder groß werden .

4. Das hier ist unser zuhause und ich habe mich schnell wohlgefühlt, als ich angekommen bin.

5. Die Wahrheit ist , dass das Leben schön ist .

6. Meine Erleichterung gestern, dass noch alle Zähne drin sind, das habe ich von dem Tag am deutlichsten in Erinnerung .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe , morgen habe ich einkaufen mit den Kids geplant und Sonntag möchte ich einen Tag mit meinen Lieben verbringen !