Montag, 7. Februar 2011

Wieder da!





















Uff! Geschafft! Wie komisch es sich doch anfühlt, wenn man mal ein paar Tage nicht ins Internet kann! Ich bin es schon so gewohnt, meine emails zu checken und täglich auf diversen blogs vorbeizuschauen, dass mir die letzten Tage echt was gefehlt hat. Naja- dafür haben wir jetzt ein superschnelles Internet- in Lichtgeschwindigkeit kann ich jetzt meine täglichen Blogbesuche machen. Noch einen Vorteil hat es, wenn man mal nicht so viel Zeit im Netz verplempert, sondern- so wie ich- in den Keller geht, um selbst kreativ zu werden. Schon ganz lange hatte ich auf meine lange To-do-Liste ein Buch aus einem Buch gesetzt. Ich glaube, die Idee bei Ina/Inchen gesehen zu haben- aber ganz sicher bin ich mir nicht. Meine Kinder sind ja nun alle ziemlich dem Alter entwachsen, wo man ihnen nur Bücher mit dicken Seiten geben durfte. Da ich nun viele kleine Bilderbücher übrig habe, hab ich mich endlich ans Werk gemacht! Es ist ein bisschen friggelig und man sollte nicht zu ungeduldig beim Arbeiten sein (wie schön das ist, endlich mal was in Ruhe zu machen!!) Wenn man nicht will, dass die alten Seiten an diversen Ecken rausblitzen, sollte man auch sehr genau arbeiten. Ich habe mit dem Einband begonnen, indem ich den Buchrücken mit selbstklebendem Buchbinderleinen bezogen habe. Ich habe ausschliesslich Papiere von October Afternoon benutzt da sie ganz einwandfrei zu den Fotos gepasst haben und ich sowieso ein Faible für diese Firma habe.
Die letzte Seite habe ich vom Einband getrennt und ein Stück Seite abgeschnitten, da das kleine Buch ansonsten nicht mehr zugegangen wäre- schliesslich habe ich 5 Papiere in das Buch geklebt plus Fotos. Das hat ganz schön aufgetragen! Anschliessend habe ich mit dem Bezugspapier die Seite wieder an den Buchrücken zurückgeklebt- man sieht nicht, dass ich da was getrickst habe :)))
Zum Schluss hab ich noch eine Banderole, die das Mini zusammenhält, gemacht- fertig! Alles in allem bin ich zufrieden- vor allem das Gesicht meiner Süssen hättet ihr sehen sollen, als ich es ihr überreicht habe- köstlich! Falls jemand auch so ein Mini machen möchte, aber keine alten Bilderbücher zur Hand hat: gebt Bescheid- ich hab hier noch ein paar liegen!
Ich wünsche euch einen wunderbaren Abend !
Liebe Grüße
Sabine

Kommentare:

  1. Da bist du ja wieder, muss ehrlich sagen, dass ich mich die ganze Zeit schon gewunder habe wo du steckst ;-)
    Hast aber was total Süßes da in deinem Keller gewerkelt.

    Drück dich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich durfte es schon "live" betrachten und das fühlt sich so richtig stabil an!
    Schön geworden!
    Liebe Grüße von Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Welch süße Fotos! Tolles Teil, die Banderole ist ja auch ne dolle Überlegung!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es auch schon in "live" gesehen und ich muss sagen es sieht toll aus. Ganz großes Kino.

    Liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen