Donnerstag, 28. April 2011

Alles gepackt...

... hab ich- im Auto ist noch nicht alles verstaut, aber das reicht auch noch morgen Früh. Manuela wird gegen 9h bei mir sein und dann geht es los. Wir fahren nach Bad Hersfeld - zu DEM Ereignis in diesem Monat. Wir treffen ungefähr 60 gleichsam verrückte Frauen (naja, hauptsächlich) und werden scrappen, staunen, reden, quatschen, wach bleiben, übermüdet sein, essen und trinken und natürlich vieles mehr. Nächste Woche gibts dann den ein oder anderen Bericht von uns und natürlich werden wir einen Gewinner unseres RAK´s bekannt geben.
So, ich freu mich jetzt erstmal auf morgen und wünsche euch ein tolles, fröhliches, wunderbares Wochenende!
Ganz liebe Grüsse
Sabine

JETZT ist es soweit!

Ich gebe es zu: ich gehöre zu den Menschen, die neugierig sind. Ihr auch? Nun gut, ich will euch erlösen! Wir haben hier so einen Heidenspass mit euch und mit uns und überhaupt, dass wir uns überlegt haben, dass es schön wäre, euch an dieser Freude teilhaben zu lassen. OK im Geheimen hoffe ich schon, dass ihr grundsätzlich Spass habt, wenn ihr bei uns hier vorbeischaut, aber nun sollte der Spass und Spannungsfaktor noch ein wenig vergrössert werden. Wir wollen nämlich was verlosen! Unser Besucherzähler geht stark auf die 10.000 zu - das freut uns mächtig!!! Auch freuen wir uns über jeden neuen Leser- aber lange Rede, kurzer Sinn: seht, was wir für euch ausgesucht haben:



Wer diesen Gewinn haben möchte, hat Zeit bis zum 28. April, 18Uhr, um hier einen Kommentar zu hinterlassen, sich in die Leserliste einzutragen und/oder uns auf Euren Blogs zu verlinken.

*EDIT* Die Verlinkung oder das Eintragen in die Leserliste ist nun keine Zwangsvoraussetzung für ein Zettelchen im Lostöpfchen! Das nur mal so am Rande... Wir freuen uns doch über jede, die hier einfach gerne und ab und an mitliest!!! Dann wissen wir wenigstens, dass wir nicht fürs Nirwana schreiben ;-)

Am 29. April treffen Sandra, Manuela und ich zusammen und werden gemeinsam den Gewinn auslosen. So zwei, drei Zeugen werden sich schon für die Ziehung finden lassen :))) Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag

Ganz liebe Grüsse, Sabine

Liebe Teilnehmerinnen der April-Kartenverlosung

Ich habe heute ein volles Programm denn morgen gehen wir ja zum Forumstreffen. Die Verlosung findet deshalb dort statt, da wimmelt es ja nur so von Leuten, da wird sich bestimmt jemand als Glücksfee zur Verfügung stellen.
Viel Grüße von Manuela

Dienstag, 26. April 2011

Stille

Doch ja, mich gibt es auf diesem Blog auch noch ;-)

Warum es so still ist derzeit? Weil so viele andere Dinge in meinem normalen, nicht-virtuellen Alltag gerade Vorrang haben. Zum einen ist an diesem Wochenende endlich das lang-ersehnte Forumtreffen des DaniPeuss-Forums in Bad Hersfeld. Wir haben überlegt, geplant, verworfen, neu geplant, wieder überlegt - und nun haben wir ein schönes Workshop- und Rahmenprogramm zusammengestellt (wie wir hoffen), ein paar kleine Überraschungen und hoffen, dass alles so läuft, wie wir uns das denken/wünschen.

Zum anderen sind da noch meine Märkte. Irgendwie war nur einer jetzt im Frühjahr geplant, so zum mal-wieder-reinschnuppern. Nun wurden daraus glattweg 3 (2 waren schon, einer kommt noch) bis Mitte Mai, ein ganz großer im Juli und dann ab Herbst nahezu im 14-tägigen Rhythmus. Ob ich mir das alles gut überlegt habe? Ich weiß noch nicht so genau... Ich werde berichten. Hier aber schon mal 3 Bilder vom 1. Markt. Vom 2. Markt sind leider keine schönen Bilder entstanden - alle überbelichtet.






Die Markttische bzw. Stände wollen ja gut bestückt sein, also nähe und nähe ich.Auf den Bildern hier fehlen ja leider meine Blumenkinder, von denen ich gerade wieder einen ganzen Schwung gemacht habe. Aber auch bei den Taschen gibt es mittlerweile viele Neuheiten. Ein nettes Lädchen in der Nähe möchte auch noch Blumenkinder und Taschen - ich denke, langweilig wird mir derzeit nicht wirklich!

Dann kamen noch ein paar Karten und ATCs dazu. Natürlich auch genäht, weil es gerade so schön ist. Hier das Eulen-ATC, welches Ute zum Geburtstag bekam:


Dann sind zwar gerade Ferien, was aber ein engagierter Le(e/h)rkörper ist, den stört so etwas nicht wirklich. Bzw. störten sich meine P-Seminarschüler nicht wirklich daran. So bauten wir also letzte Woche in der Schule unsere Kräuterspirale mit dem P-Seminar "Dagegen ist (k)ein Kraut gewachsen". Spaß hatten wir, so hoffe ich, alle. Meine Schüler bauten, ich brauchte nur ab und an meine atmosphärischen Kräfte spielen lassen, wenn es um die Wahl des richtigen Steines ging. Und habe das große Schulbeet entkrautet in der Zwischenzeit. So sieht die Spirale nun aus - und wartet auf Bepflanzung. Wenn es endlich mal geregnet hat...



Einen eigenen, großen Garten hätten wir ja auch noch zu bieten ;-) Und dann - dann gibt es da ja auch noch 3 Kinder, die ebenfalls gerne etwas von der Mama hätten. Besuch im Tiergarten, ein bisschen toben, draußen sein, Grillvergnügen, Kuchen backen, Ostern genießen... Langweilig ist mir zumindest nicht!

Zum guten Schluß noch ein LO, welches ich für KommSpielen 161 im dp-Forum gezeigt habe. Aufgabe dazu war, mindestens 6 verschiedene PPs in vernünftiger, ersichtlicher Art und Weise unter zubringen. Das hat auch mal wieder wirklich Spaß gemacht!


Nun muss ich mich nur noch an den letzten ForumtreffenTauschTags austoben und ein LO fürs live-vorgelegt! am Freitag abend zaubern. Dann kann ich mich eigentlich entspannt zurücklehnen. Meine Flohmarktkiste ist gepackt (und sie ist riesig, es sind über 300PPs dabei), meine Fotokiste steht parat und Klamotten sind alle gewaschen. Oh, ich freu mich!!!

Habt einen guten Start in die Woche oder noch schöne Ferien, je nachdem eben ;-)
Sandra

Montag, 25. April 2011

Noch ein paar Kullerkarten


Die erste Kullerkarte die ich ausprobiert habe war eine meiner Weihnachtskarten von 2009. Die habe ich noch mit Cutter und spitzer Schere ausgeschnitten. Die Technik kam mir sehr aufwändig vor und sehr viele habe ich damals nicht gemacht.


Nun habe ich mir aber kürzlich die Wortfenster-Stanze von Stampin´up zugelegt und damit geht das natürlich viel schneller! Deshalb bekamen diesen Monat alle Geburtstagskinder eine Kullerkarte. Der erste Empfänger war mein Neffe, da sollte eigentlich ein Fußball drauf. Den habe ich aber irgendwie nicht hinbekommen und habe statt dessen eben einen Holz-Fliegenpilz aus der Schublade gegraben.



Für meine Enkelin eine gr0ße "Miaum", das heißt Katze. Sie liebt Tiere!




Diese hier bekam die kleine Motte von Sabine, in der allerliebsten Lieblingsfarbe: pink! Sie kullert am längsten, da hier fast die ganze Kartenbreite ausgenutzt wird.



Und noch eine für die Schwester! Hier hatte ich keine Lust die Fäden auf die Rückseite zu ziehen, deshalb wurden ein paar passende Perlen drangebunden.





So, das war die Kullerkarten-Galerie. Am besten gefällt mir allerdings immer noch die Karte vom 1. April, das sind so Farben nach meinem Geschmack.


Ich grüße Euch alle ganz herzlich und wünsche noch einen schönen Ostermontag!


Manuela

Samstag, 23. April 2011

Osterfliegenpilze



Diese schönen Fliegenpilze sind neulich auf der Wiese hinterm Haus gewachsen. Nun ja nicht ganz, an dieser Stelle wachsen im Herbst immer Fliegenpilze, aber bei diesen hier habe ich ein bisschen nachgeholfen und sie gehäkelt. Sie waren als Osterüberraschung für alle Frauen der Verwandtschaft bestimmt und wurden gestern, da feierte eine meiner Schwestern Geburtstag, verschenkt.





Ich denke sie sind ganz gut angekommen, auf jeden Fall sahen sie sehr nett in ihrem Tütchen aus. Die großen und kleinen Kinder gingen auch nicht leer aus, sie bekamen etwas Süßes, schnell verpackt, denn die Zeit war mal wieder Mangelware.





So sah der gefüllte Korb aus:









Wer gerne häkelt, es ist gar nicht schwer und eine schöne Anleitung gibt es hier!



Ich wünsche Euch allen ein frohes Osterfest, viel Spaß beim Ostereierverstecken oder -suchen!



Liebe Grüße von Manuela

Mittwoch, 20. April 2011

Wenn eine eine Reise tut

dann kann sie was erzählen und manchmal sogar etwas zeigen!
Da fuhr ich nun letzte Woche für ein paar Tage mit meiner Mutter im Reisebus nach Kroatien.










Die Landeswährung dort heißt nicht Euro, sondern Kuna, das wussten wir schon vorher. Kein Problem, man kann ja Geld umtauschen. Meine Mutter drückt mir also einen Schein in die Hand und sagte: "Da, geh das mal umtauschen." Ich gehe zur Rezeption und stehe innerhalb einer Minute mit einer ganzen Handvoll Kuna da, die ich meiner Mutter geben will. Die meint, sie möchte sich damit nicht befassen und in ihrem Geldbeutel möchte sie das auch nicht haben und schwupps war ich zum Schatzmeister ihrer Reisekasse befördert worden. Da stand ich nun, in der einen Hand einige hundert Kuna, in der anderen meinen Geldbeutel. Wer meinen Geldbeutel kennt weiß warum ich nun etwas ratlos in der Hotelhalle stand. Mein Geldbeutel ist wirklich ein Beutel und beherbergt so einiges und diese Kuna passten definitiv nicht mehr dort hinein. Was nun? Der Hunger zog uns gen Speisesaal, ich zückte schnell mein Brillenetui und stopfte alles zur Fernbrille in der Hoffnung dass sich alle gut vertragen.




Am nächstem Morgen, Tagesausflug zur istrischen Halbinsel: Nun sollte auch die Nahbrille in das Brillenetui, ging aber leider nicht weil dort schon einträchtig Fernbrille und Geld ruhten!




Was nun? Als kreativer Mensch kam ich auf die schnelle Lösung: Ich bastle mir einen Geldbeutel!




Ich hatte mir ja auf die lange Busfahrt reichlich Wolle für ein gehäkeltes Geheimprojekt, welches ich leider erst nach Karfreitag zeigen kann, mitgenommen. Und was soll ich Euch sagen: in einer knappen Stunde hatte ich einen wunderbaren Geldbeutel und wir alle waren hochzufrieden. Die kleinen Freuden des Alltags tragen doch immer zur guten Laune bei.




Und das ist nun das gute Stück!








Wie gesagt: Wenn eine eine Reise tut.....



Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!



Liebe Grüße von Manuela

Dienstag, 12. April 2011

Bald...

gibt es hier eine Überraschung für euch... und, wenn morgen das Wetter mitspielt, mache ich ein kleines Foto für euch, um euch Lust auf mehr zu machen und eure Neugier zu wecken. Na? Schon eine kleine Idee? Ich bin mal gespannt, auf welche Ideen ihr kommt! Nun wünsche ich euch noch einen wunderbaren Abend- grübelt mal schön!! Liebe Grüsse Sabine

Montag, 11. April 2011

40...

grrrrr- Blogger will nicht so, wie ich das will. Deshalb nun in anderer Reihenfolge, wie ich das gerne hätte. Mein mann wir im Mai 40 und will mal wieder so richtig feiern. Deshalb mussten Einladungen her. ich wollte keine spiessigen "ich werde 40 und du bist eingeladen" Einladungen machen - deshalb musste etwas her, das das gewisse Etwas hat und dennoch für einen Mann nicht zu verspielt ist.
Deshalb haben wir auf festeres Transparentpapier Schlagzeilen aus dem Jahre 1971 gedruckt, diese habe ich auf eine Karte genäht, aus der ich vorher die Zahlen 1971 mit dem Cuttermesser herausgeschnitten hatte. 36 mal ausschneiden- uiuiui! Aber es hat sich gelohnt- mein Mann ist hochzufrieden mit seinen Einladungen und der Effekt beim Hochhalten der Karte ist echt genial.



Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Montag! Heute Abend darf ich mit Manuela in die papierwerkstatt

zum Kartenworkshop- ich freu mich schon so! Und ich weiss von mindestens zwei netten Mädels, die wir dort treffen werden!

Liebe Grüsse Sabine



Mittwoch, 6. April 2011

Menükarte und Serviettenbanderolen

Ich möchte Euch heute die Menükarte für die Konfirmation zeigen. Sie ist aus einer sogenannten Treppenkarte entstanden. Man kann sie sehr schön aufstellen und da die Kartengrundform 17 x 24 cm groß ist passt auch recht viel Text drauf. Ich habe so eine Karte auch schon mal in 15 x 21 cm gemacht, zeige ich Euch demnächst, da musste ich mehr tüfteln um den Text unterzubringen.





Und hier habe ich nun noch die Serviettenbanderolen, die gleichzeitig auch Platzkarten sind, da der lila Streifen mit den Namen der Gästen beschriftet wird. Die Banderolen habe ich aus Transparentpapier gemacht, das hatte seine Tücken, da der Kleber nicht halten wollte. Ich habe es nun überlistet, zusammengeklebt wurde nur der lila Streifen und die beiden Teile sitzen jetzt lose übereinander.




Einige Schmetterlinge habe ich auch noch gestempelt und ausgeschnitten für eine Dekoration aus Zweigen. Diese mache nicht ich, sondern eine floristisch sehr begabte Kollegin von mir und ich bin schon sehr gespannt wie das aussehen wird. Ich habe es nämlich noch nicht gesehen, da kommen auch noch batteriebetriebene Lichterketten und lila Wolle zum Einsatz.


So, das wars für heute.


Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag!


Liebe Grüße von Manuela

Freitag, 1. April 2011

Geburtstagskarte April und eine glückliche Gewinnerin


Bevor ich Euch die Karte für den April zeige kommt heute erst mal die Gewinnerin der Märzkarte.


Kommentare hinterlassen haben Eva-Maria und MelliV.


Und gewonnen hat:


Glückwunsch!!! MelliV


Liebe Melanie, Du scheinst ein ausgesprochenes Glückskind zu sein! Und da ich Deine Adresse ja noch habe kommt die Karte auch schnellstens zu Dir!


Weil es aber nur 2 Kommentare insgesamt waren und diesen Monat ja auch Ostern ist dachte ich mir, zur Feier des Tages könnte ich ja noch ein Kärtchen verschicken. Also, liebe Eva-Maria bitte melde dich bei mir, dann bekommst du ein Trostkärtchen von mir!


kunterbunthochdrei(ätt)gmx.de


So und nun stelle ich Euch die Aprilkarte vor:



Zum Geburtstag viel Glück mit einer Kullerkarte.







Etwas schlecht zu fotografieren, aber ich denke Ihr könnt erkennen, dass sich das Teil mit dem Schmetterling bewegen lässt und wenn man die Karte von einer Seite zur anderen kippt, kullert der Schmetterling schön hin und her. Die Anleitung dazu habe ich schon vor längerer Zeit mal hier entdeckt.


Der Rand drumrum ist mal wieder genäht, ja ja ich kanns nicht lassen!


Auch diese Karte ist mal wieder zu gewinnen! Bitte einfach einen Kommentar hinterlassen, aber Achtung der Kommentarschluss ist dieses Mal am 27. April! Am 29. April fahren wir ja auf das dp-Forumstreffen und da möchte ich das vorher erledigt haben.


Ich gehe nun die Karte aufhängen, damit ich mich die nächsten 27 Tage daran erfreuen kann!


Es grüßt Euch alle!


Manuela