Mittwoch, 6. April 2011

Menükarte und Serviettenbanderolen

Ich möchte Euch heute die Menükarte für die Konfirmation zeigen. Sie ist aus einer sogenannten Treppenkarte entstanden. Man kann sie sehr schön aufstellen und da die Kartengrundform 17 x 24 cm groß ist passt auch recht viel Text drauf. Ich habe so eine Karte auch schon mal in 15 x 21 cm gemacht, zeige ich Euch demnächst, da musste ich mehr tüfteln um den Text unterzubringen.





Und hier habe ich nun noch die Serviettenbanderolen, die gleichzeitig auch Platzkarten sind, da der lila Streifen mit den Namen der Gästen beschriftet wird. Die Banderolen habe ich aus Transparentpapier gemacht, das hatte seine Tücken, da der Kleber nicht halten wollte. Ich habe es nun überlistet, zusammengeklebt wurde nur der lila Streifen und die beiden Teile sitzen jetzt lose übereinander.




Einige Schmetterlinge habe ich auch noch gestempelt und ausgeschnitten für eine Dekoration aus Zweigen. Diese mache nicht ich, sondern eine floristisch sehr begabte Kollegin von mir und ich bin schon sehr gespannt wie das aussehen wird. Ich habe es nämlich noch nicht gesehen, da kommen auch noch batteriebetriebene Lichterketten und lila Wolle zum Einsatz.


So, das wars für heute.


Ich wünsche Euch allen einen schönen Tag!


Liebe Grüße von Manuela

Kommentare:

  1. wow- manuela- die sind richtig genial geworden!! da weisst du ja schon, wie das für nächstes jahr für die kommunion gehen kann;)))allerdings dann nicht in lila- sonst flüchtet das kommunionkind
    liebe grüsse sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich als Lila-Fan bin total begeistert! Echt schick!
    Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ja, lila ist in ....hab ich ja heute auch auf meinem Blog geschrieben :-)
    Und gerade für Konfirmation- und Kommunionmädels eine schicke Farbe

    Hast Du auch versucht das Transparent mal mit Tacky Tape zu kleben?
    Funktioniert ja normal super gut

    LG * Bella

    AntwortenLöschen
  4. V.a. die Menuekarte sind klasse aus!!!
    Eine tolle Idee!!!

    Liebe Grüße ...

    AntwortenLöschen