Mittwoch, 20. April 2011

Wenn eine eine Reise tut

dann kann sie was erzählen und manchmal sogar etwas zeigen!
Da fuhr ich nun letzte Woche für ein paar Tage mit meiner Mutter im Reisebus nach Kroatien.










Die Landeswährung dort heißt nicht Euro, sondern Kuna, das wussten wir schon vorher. Kein Problem, man kann ja Geld umtauschen. Meine Mutter drückt mir also einen Schein in die Hand und sagte: "Da, geh das mal umtauschen." Ich gehe zur Rezeption und stehe innerhalb einer Minute mit einer ganzen Handvoll Kuna da, die ich meiner Mutter geben will. Die meint, sie möchte sich damit nicht befassen und in ihrem Geldbeutel möchte sie das auch nicht haben und schwupps war ich zum Schatzmeister ihrer Reisekasse befördert worden. Da stand ich nun, in der einen Hand einige hundert Kuna, in der anderen meinen Geldbeutel. Wer meinen Geldbeutel kennt weiß warum ich nun etwas ratlos in der Hotelhalle stand. Mein Geldbeutel ist wirklich ein Beutel und beherbergt so einiges und diese Kuna passten definitiv nicht mehr dort hinein. Was nun? Der Hunger zog uns gen Speisesaal, ich zückte schnell mein Brillenetui und stopfte alles zur Fernbrille in der Hoffnung dass sich alle gut vertragen.




Am nächstem Morgen, Tagesausflug zur istrischen Halbinsel: Nun sollte auch die Nahbrille in das Brillenetui, ging aber leider nicht weil dort schon einträchtig Fernbrille und Geld ruhten!




Was nun? Als kreativer Mensch kam ich auf die schnelle Lösung: Ich bastle mir einen Geldbeutel!




Ich hatte mir ja auf die lange Busfahrt reichlich Wolle für ein gehäkeltes Geheimprojekt, welches ich leider erst nach Karfreitag zeigen kann, mitgenommen. Und was soll ich Euch sagen: in einer knappen Stunde hatte ich einen wunderbaren Geldbeutel und wir alle waren hochzufrieden. Die kleinen Freuden des Alltags tragen doch immer zur guten Laune bei.




Und das ist nun das gute Stück!








Wie gesagt: Wenn eine eine Reise tut.....



Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!



Liebe Grüße von Manuela

1 Kommentar:

  1. man äh frau muss halt nur ideen haben. ;-) gute idee und dann auch noch niedlich geworden. ende gut, alles gut. und eine schöne reise war's hoffentlich auch.
    lg, miriam

    AntwortenLöschen