Mittwoch, 29. Juni 2011

Zu Hülfääää!!!

Ihr Lieben, heute mal ein kleiner "Hilfeschrei" meinerseits. Seit Wochen brütet es in meinem Hirn, aber es will nix raus...

Am Wochenende gehe ich ja, wie schon mehrfach berichtet, auf die Hollfelder Rosen-, Kunst- und Gartentage. Bislang habe ich nur kleinere Märkte bestückt, Hobbymärkte oder das eine oder andere Hoffest auf Gut Schönhof z.B.

Diesmal wird es groß - richtig groß. So 3000-4000 Besucher werden für dieses Jahr erwartet und neben mir kleinem Hansele finden sich viele große Firmen, die dort ausstellen, Geschenke-Läden, 'größere' regional bekannte Künstler usw. Und mir fehlt die zündende Idee für meine Pavillon-Gestaltung....
Ich bin seit kurzem Besitzerin eines burgunderroten Faltpavillons und auch wirklich zufrieden damit - nur mir nicht sicher, ob ich das Gestänge im Himmel abhängen sollte? Und wenn ja, in welcher Farbe? Und überhaupt... Von der Deko her dominiert bei mir vor allem Jute (Tischtuch, Regalwand, Regalböden), kombiniert mit weiß und Holz und silbergrauem Chiffon, da ja meine Blumenkinder und Taschen etc. schon bunt genug sind.

Beim letzten Mal kam nur ein ultra-grottiges Foto bei herum, welches den Stand auch noch reichlich leergekauft zeigt, mal abgesehen von Überbelichtung etc. Von daher kann ich Euch kein öffentliches Bildchen zeigen, da würde ich mich in Grund und Boden schämen!

Wimpelketten möchte ich haben, habe ich auch schon welche. Aber soll ich alle Gestängeteile damit verzieren? Oder wird das nicht ein bisschen viel. Hach - hat nicht jemand DIE Idee für mich? *seufz* Himmel-Deko, wohin mit meinen Taschen, bunte oder nicht bunte Deko *zuhülfä* Ich bedank mich auch ganz lieb, mit einem Blumenkind Eurer Wahl. Wenn also jemand einen grandiosen Vorschlag hat, den ich umsetzen kann (zeitlich vor allem! der Markt ist schon ab Freitag *hust*), dann würde er im Gegenzug eines meiner Blumenkinderlein bekommen, gerne auch eines nach ganz persönlichen Wünschen... Also diejenige, die mir DIE Idee liefert, bekommt eines. (Nicht dass jetzt 20 Leutchens schreiben und alle hoffen, ein Blumenmädel zu bekommen ;-) )

*EDIT*: Mit 'abhängen' meinte ich nicht tieferhängen oder so, sondern das Gestänge eben ein wenig kaschieren. Schaut Euch mal in der Galerie der letzjährigen Veranstaltung durch, da sieht man irgendwo, was ich meine. So mit seidenleichten Stoffstückchen ;-) Ach ich weiß eben nicht. Im Moment sieht alles so gewöhnlich aus *seufz* 

Ich klimper mal nett mit den Wimpern in die Runde und warte gespannt, ob jemand was inspirierendes für mich hat...

Liebe Grüße von einer derzeit etwas konfusen Sandra ;-)))

Kommentare:

  1. Jute mit grau und dann der burgunder-farbene Pavillion, das hört sich schonmal gut an.
    Wie wäre es mit einem oder zwei kleinen Blumensträußen? Entweder was nettes von der Wiese oder was kleines vom Gärtner. Da bekommt man für 5-6 Euro schon recht schöne Sachen (und am Besten was nehmen, das man dann auch noch trocknen kann, so kannst du den Strauß wieder verwenden.

    Wimpelkette innen am Gestänge finde ich auch schön - allerdings gefällt mir es nicht so, wenn sie dann allzu bunt sind.
    Das lenkt zu sehr von deinen Püppchen und anderen Sachen ab.

    Vielleicht kannst du deine Taschen an Haken rund um am Gestänge festmachen.
    Oder hast du einen Baum im Garten oder in der Nähe, dem man einen kräftigeren Ast abschneiden kann? Den Ast kannst du am Pavillion befestigen, und daran wieder kleinere Täschchen aufhängen.

    Sehr schön fand ich neulich auf einem Blog auch diese Idee:
    Vor dem Pavillion waren Stühle zum Ausruhen aufgestellt.
    Das wird sicher gerne in Anspruch genommen und während dem Ausruhen schautm an sich deine Sache nochmal an .... und kauft vielleicht auch was :-)


    Auf jeden Fall wünsche ich dir gutes Gelingen, tolles Wetter und nette Kundschaft!

    Liebe Grüße
    Lena.

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe Sandra,
    jetzt schalt erst mal einen Gang runter, atme tief durch und entspanne. Du hyperventilierst ja sonst noch. Wie ich Dich kenne, ist mit Sicherheit bereits alles wunderbar vorbereitet und wird hübsch aussehen. Also kein Grund zur Panik!
    Was die Taschen angeht: ich finde ja diese alten Holzleitern immer toll. Da kann man auch wunderbar S-Haken oder Fleischerhaken dranhängen, um die Taschen aufzuhängen.
    Wenn Du so was in der Kürze der zeit nicht auftreiben kannst, dann vielleicht eine Art (Wäsche-) Leine innen rechts oder links in den Pavillon spannen und die Taschen mit Jute- oder Sisalband dranknoten.
    Oben das Dach abhängen? Wird's dann nicht vielleicht ein wenig zu wenig luftig innen drin? Ich würde lieber nur die Wimpelketten reinhängen.
    Ich wünsch Dir jedenfalls schon mal ganz viel Spaß und Erfolg auf dem Markt. Sie werden Dir die Sachen bestimmt aus den Händen reißen. Toitoitoi!
    GLG, Miriam

    PS: Die Tipps gibt's bei mir auch ohne Gegenleistung. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhhhh sandra ich weiß nicht, das hört sich doch aber schonmal gut an mit Burgunderrot, Jute und silbergrau. Ich weiß nicht, wenn Du das gestänge abhängst, drückt das vielleicht! Verstehst Du wie ich das meine? Wenn würde ich vielleicht den Chiffon um die Stangen wickeln und dann so wie miriam schon schreibt, Haken dran und daran die Taschen. Ich würde da glaub ich gar nicht so viel mit dem "Himmel" des Pavillions machen, immerhin sind die Blumenkinder und auch die genähten Nettigkeiten ja bunt, da könnte der Besucher sich vielleicht zu erschlagen fühlen.......
    Also einen wirklich zündenden Einfall habe ich nicht, würde mir aber da auch an Deine Stelle nicht so viele Gedanken drum machen! Mach doch einfach Deine Deko wie geplant und wer weiß im Aufbau fällt Dir dann vielleicht das passende ein, was sich mit den vorhandenen Sachen machen lässt.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen