Sonntag, 31. Juli 2011

ESF! - Endlich Sommerferien! Und Verlosung!

Es ist endlich soweit, alle Schüler haben nun Sommerferien und bevor jetzt die ersten schon wieder in die Schule müssen dachte ich ich tue Euch mal was Gutes und habe aus meinem Urlaub in Frankreich eine Scrapzeitschrift mitgebracht. Die ist voll mit Ideen für die Sommermonate und es sind einige Dinge darin die ich sehr inspirierend finde. Die will ich nun verlosen und wahrscheinlich kommt da noch was dazu und die einzige Bedingung in den Lostopf zu hüpfen ist die:

Hinterlasst mir bitte einen Kommentar bis zum 31. August und verratet mir, ob ihr gerne in Urlaub fahrt, oder lieber zuhause bleibt. Und wenn Urlaub: gibt es einen Ort/Land wo es Euch immer wieder hinzieht, Eure "Trauminsel" sozusagen?


Vorderseite
Rückseite

Nachtrag vom 03.08.: Ich habe den Gewinn ein bisschen erweitert und noch diese hübschsommerlichen Papierchen und Rubbelbildchen dazugelegt:

Ich fahre immer wieder nach Frankreich, da waren mein Mann und ich in unserem allerersten gemeinsamen Urlaub und dahin zieht es uns immer wieder zurück. Die Atlantikküste, die Pyrenäen, die Causses, die Vulkankegel der Auvergne, das Aubrac, lauter schöne Gegenden. Mittlerweile waren wir auch in anderen Ländern und einige davon haben uns auch sehr gut gefallen, aber trotzdem, Frankreich ist mein absoluter Favorit!
Beim Schmökern durch diese Zeitschrift sind mir einige Sachen eingefallen die ich Euch zeigen könnte, die werde ich Euch die nächste Zeit unter der Rubrik ESF! (Endlich Sommerferien) mal vorstellen.
Das Wetter soll ja nun wieder sommerlich werden!
Liebe Grüße von Manuela

Samstag, 30. Juli 2011

Geliftet!

Ihr Lieben! Stellt euch vor ich wurde geliftet! Nein, nicht die Falten weg und das Gesicht glatt.....
Nein, vor einiger Zeit habe ich der lieben Jeanette ,  eine der ersten SU Demonstratorinnen europaweit!, mal ein Kärtchen geschickt und es hat ihr so gut gefallen dass sie nun eine eigene Version davon gemacht hat. Und ich sollte mich mal von ihr beraten lassen: sie hat meine Karte viel besser fotografiert als ich das gemacht habe!

Das war nun meine Karte, erinnert Ihr Euch noch an sie?


Und nun schaut mal was Jeanette daraus gemacht hat!
Sie hat auch sonst immer schöne Ideen parat, die Verpackungen liebe ich ja besonders, leider wohnt sie hoch im Norden und wir haben uns noch nicht persönlich kennengelernt. Vielleicht wird es ja mal noch was!
Liebe Jeanette, ich freue mich, dass Dir mein Kärtchen  "liftenswert" war!
Es grüßt Euch alle Manuela

Freitag, 29. Juli 2011

Eine ganz normale Woche...

...in unserem total verrückten Leben- so heisst mein Wochentagebuch, zu dem Ali Edwards in diesem Jahr wieder aufruft.So eine ganz normale Woche wird es bei mir wahrscheinlich eh nie geben- aber diese Woche ist dann doch schon ganz schön turbulent gewesen. Am Montag OP in Heidelberg von unserer Motte, letzter Schultag vor den Ferien, Verabschiedung in der Musikschule und und und.
Einen kleinen Einblick wollte ich euch schon mal geben- das ganze Mini ist a) noch nicht fertig und b) wären es viel zuviele Fotos. Mein Mini ist relativ klein- es besteht aus zwei unterschiedlichen Minirohlingen von Scenic Route, die ich kurzerhand zusammengenommen habe. Dazwischen immer noch ein paar extra Blätter und Seiten eingefügt und fertig. Die Fotos sind bei mir ausschliesslich Miniprints, weil mir das für so eine Doku einfach gut gefällt.
So, jetzt muss ich mir mal überlegen, was meine Familie heute zum Essen bekommen soll- sonst müssen wir hungern! Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende!
Liebe Grüsse
Sabine

Donnerstag, 28. Juli 2011

Kennt Ihr das Problem?


Einen reichlichen Vorrat an schönem bunten Washi-Band im Schrank und trotzdem ist für das aktuelle Projekt nicht das richtige dabei! Da ist nun guter Rat teuer, entweder man hat einen netten Laden um die Ecke und stürmt diesen in der Hoffnung, dass dort das gewünschte parat liegt. Oder man macht mal wieder eine eine Bestellung im Online Shop des Vertrauens,  ach ja, das dauert ein wenig und kann auch ins Geld gehen weil dann natürlich auch wieder ein paar andere schöne Dinge ins Warenkörbchen hüpfen. Oder man hat, so wie ich, eine Tochter die einem die Lösung des Problems zum Geburtstag schenkt!


Schön verpackt in einem Stoffbeutelchen waren diese Stempel von


Das ist doch eine richtig gute Idee, oder? Und ein ganz wunderbares Geburtstagsgeschenk von meiner Tochter, die bestimmt sehr oft zum Einsatz kommen werden. Die erste Eignungsprüfung haben sie schon absolviert und sind in Binas schönem "Scrappy friends" Buch untergekommen.


So, Ihr Lieben, das war es mal wieder von mir. Ich wünsche uns allen dass das Wetter mal ein bisschen besser wird, Sommer stellt man sich ja eigentlich anders vor!
Viele Grüße von Manuela

Mittwoch, 27. Juli 2011

Oma hat Geburtstag!

Diesen Satz hörten unsere Kinder vor wenigen Wochen von mir. Gefolgt von der Frage: "Was schenkt ihr denn?"

Für Friederike war klar: "Ich male ein Bild und schreibe eine Geschichte." Ein ähnliches Echo erfolgte vom kleinen Bruder. Die zu schreibende Geschichte sollte allerdings Mama übernehmen :-)

Der Große hingegen hatte auch große Pläne. "Sage mal, du hast doch da jetzt deine neue Nähmaschine...". "Ja, habe ich. Und?!" "Öhm, kann ich da wohl auch mal ran?" "Von mir aus. Was willst du denn machen?" "Naja, Oma hat doch Geburtstag und da dachte ich - ein Geschenk für sie. Was genähtes. Fällt dir was ein?"

Mir fiel was ein. Untersetzer können Omas doch immer gebrauchen, oder? Und wenn man dann gleich eine Größe wählt, die der Oma die Entscheidungsfreiheit läßt, diesen Untersetzer notfalls auch als Topflappen zu nutzen - ja hey, dann ist das doch das perfekte Oma-Geschenk.

Also wurde Junior in die Pflicht genommen. ER wollte nämlich patchworken/quilten. Das findet er nämlich schön. Also musster ER sich auch ein Muster überlegen, Stoff aussuchen, Stoffgrößen inklusive Nahtzugabe berechnen und dann zuschneiden.

Funktionierte alles einwandfrei und super. Passte am Ende dann sogar auch. Beim Zusammennähen der einzelnen Teile hatten wir anfangs einen netten Denkfehler drin (Mama denkt manchmal ebenso kompliziert wie ihr Sohn. Keine gute Kombi *kicher*), doch dann fluschte es. Thermolam war auch vorhanden, so muss Oma sich nicht die Finger verbrühen oder um den Tisch fürchten.

Nach einer netten Nähstunde im langsamsten Tempo ("Wahhhhh - Mama, neee, so schnell kann ich nicht nähen. Ich stell mal auf ganz langsam.") kam am Ende dieses hier dabei heraus.



Und ganz ehrlich??? Ich bin solz auf meinen Sohn. Sehr stolz sogar! Junior ist ja erst 9 - und saß zum 1. Mal in seinem Leben an einer Nähmaschine. Ich glaube, meine 1. Naht war auch nicht gerader... Außerdem ist schief englisch. Und englisch ist ja bekanntlichermaßen modern :-)))

Habt eine schöne Woche noch und allen, die mit den Ferien beginnen: schöne Ferien!!! Allen anderen, die schon wieder in die Schule müssen: einen schönen Schulstart!
Liebe Grüße,
Sandra

Dienstag, 26. Juli 2011

Und gewonnen hat.....

Gestern hatte ich meinen ersten Arbeitstag nach 4 Wochen Urlaub und da hatte ich ja gar keinen Geist mehr irgendetwas zu tun. Aber heute ist es nun soweit und ich habe eine Gewinnerin gezogen:



ist die Glückliche!!!
Liebe Miriam, Glückwunsch! Und Deine Adresse habe ich ja, also kannst du Dich demnächst über Post freuen.
Und Ihr beiden anderen: Mal sehen wenn ich gaanz viel Energie habe gibt es vielleicht für jede von Euch ein Trostkärtchen, weil es Sommer ist, oder es zumindest sein sollte und weil demnächst ganz Deutschland Ferien hat, zumindest kurz, bevor die ersten schon wieder mit dem neuen Schuljahr beginnen.
Jetzt zeige ich euch noch schnell ein Urlaubsfoto von der französischen Atlantikküste und ich habe mir einige Scrap-Zeitschriften von dort mitgebracht und hoffe dass ich es schaffe Euch in der nächsten Zeit ein paar Inspirationen daraus zu zeigen. Ideen habe ich genug, aber ob mir die Zeit reicht? Drückt mir mal die Daumen!

 

Und für die Augustkarte habe auch schon eine Idee und das entsprechende Material liegt auf meinem Tisch, Ihr dürft schon mal gespannt sein.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße von Manuela

Samstag, 23. Juli 2011

Mini zur Geburt

Eine liebe Bekannte hat im März einen Sohn bekommen- unschwer zu erkennen heisst er Linus ;)) Ich hab ihr versprochen, dass der Kleine ein Minialbum für erste Fotos von mir bekommt. Nun gut- in dem Alter ist man noch geduldig- aber ich freu mich nun schon, dass ich es endlich geschafft habe, mein Versprechen einzulösen!Die liebe Melli hat mir am Forumstreffen den Namen mit ihrer tollen Maschine auf Babycord gestickt- diesen Stoff habe ich nun als Buchbinderleinenersatz genommen, damit der Name auch schön zur Geltung kommt. Nun bin ich gespannt, wie die Mama des Beschenkten reagiert und hoffe, ihren Geschmack getroffen zu haben.
Ich wünsche euch ein ganz wunderbares Wochenende....ich geh morgen zum Geburtstag meiner Schwester und ich glaube, ein paar von euch kennen diese sogar!
Bis bald
Sabine

Mittwoch, 20. Juli 2011

Tasche gesucht!

Durch nette Umwege über Franzis Blog, auf dem ich mich ja recht gern herumtreibe, kam ich zu  diesem Posting hier  über eine verlorene/vergessene, selbstgenähte Tasche.

Vielleicht mögen andere Blogbesitzerinnen ebenfalls diesen Aufruf verlinken - es wäre so schade um dieses genähte Einzelstück!

Liebe Grüße,
Sandra

Marktwochenende

 

Nun ist es schon über 2 Wochen her, dass ich bei den Hollfelder Rosen-, Kunst- und Gartentagen ausgestellt habe. So liebevoll war alles gestaltet, dekoriert, aufgebaut von Seiten der Veranstalter. Äußerst nette Standnachbarn waren es ebenfalls und insgesamt war die Stimmung einfach wun-der-voll!!!

 

Was weniger wundervoll war und der ganzen Sache vor allem am Sonntag einen ganz schönen Dämpfer verpasste, war das Wetter. Der Brunch mit der Bayreuther Uni BigBand (welche grandiosen Swing zum Besten gaben) fiel leider völlig ins Wasser, im wahrsten Sinne des Wortes. Vereinzelt sah man einen Regenschirm beschwingt hüpfen, doch das war es dann auch schon. Schade um so eine schöne Veranstaltung. Aber das Wetter kann man sich eben nicht heraussuchen. Und dass bei 8°C und strömendem Regen die Familien lieber daheim im warmen Wohnzimmer saßen, kann ich durchaus nachvollziehen - dort wäre ich nämlich auch lieber gesessen, anstatt mit Wolldecke über den Knien im Feuchtkalten auszuharren  und mich am Schluß beim Abbau noch klitschnass regnen zu lassen ;-)


Vom Markt selber habe ich keine Bilder gemacht, die kann man aber sicher in naher Zukunft hier anschauen.
 




Und hier ein Foto ganz speziell für Sabine - sie hatte sich dieses Erdbeerchen 'gewünscht':



So, heute regnet es einmal mehr, was der Himmel so hergibt. Ein perfekter Tag also zum Aufräumen und für die vernachlässigte Bügelwäsche...

Liebe Grüße in die Runde,
Sandra

Freitag, 15. Juli 2011

Freud und Leid

liegt ja bekanntermassen nah beisammen. So ist das auch bei uns und deshalb hab ich heute morgen- während ich eine Stunde mit einem ganz netten Menschen telefoniert habe (winkewinke), eine Hochzeitskarte für die Hochzeit, auf die wir am Samstag geladen sind und eine Trauerkarte für einen Trauerfall im Bekanntenkreis gemacht. Ihr braucht nicht zu fragen- Hochzeitskarten mache eich definitiv lieber- aber ich finde, mit den tollen Stempeln von Tim Holtz, die mir Manuela ausgeliehen hat, kann man sowohl Hochzeits-als auch Trauerkarten bestempeln.



Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende- wir haben morgen einen halben Marathon vor uns: erst zur Kirche- beim Heiraten dabei sein. Dann Kinder packen, nach Sinsheim fahren und hoffentlich ein tolles Fussballspiel sehen (auch wenn wir Frankreich als Urlaubsland sehr lieben, schlägt unser Herz definitiv für Schweden), anschliessend Kinder abgeben und zur Hochzeitsfeier fahren und einen schönen Abend verleben. In diesem Sinne-stresst euch nicht!
Liebe Grüsse
Sabine

Abschiedsgeschenk

Unsere Sekretärin wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und da haben wir eine  Sammlung veranstaltet um ihr eine Kleinigkeit zu schenken. Ich war natürlich auserwählt eine Karte zu machen, schön groß sollte sie sein, weil ja Glückwünsche und sehr viele Unterschriften draufpassen sollten, zu groß sollte sie aber auch nicht sein, damit sie in eine Blume oder einen Strauß eingebunden werden konnte.
Da ich wusste dass unsere Sekretärin 3D Karten macht, sollte es auch etwas besonderes sein und so habe ich eine Karte mit vier Klappen und Klettverschluss gemacht.
Das Karteninnenleben kann ich Euch leider nicht zeigen aber wenn man sie  aufklappt hat sie dann Kreuzform.




Mein nächster Weg führte dann zum Blumenladen, wo ich eine farblich passende Blume aussuchte



Die Floristin band nun die Karte die Karte mit ein, sie war ganz begeistert und ich auch, das sah dann richtig schön aus! Und die Empfängerin war ganz gerührt, damit hatte sie wohl nicht gerechnet.

Ich wünsch Euch was!
Viele liebe Grüße von Manuela

Sonntag, 10. Juli 2011

Turnschuhe als Inspirationsquelle

Da saßen wir Kollegen in der Pause einer Fortbildung auf dem Bänkchen in der Sonne, streckten die Füße von uns und genossen die Sonne. Da fiel mir plötzlich auf, dass der Kollege neue Turnschuhe hatte. Oh, toll dachte ich, schöne Farbkombination, da muss ich unbedingt eine Karte draus machen


Es wurde ein Minimini-Kärtchen und ich habe damit meinem Kollegen zu den neuen Schuhen gratuliert und da er selbst in seiner Freizeit malt und zeichnet, fand er es auch gar nicht abwegig ein selbstgemachtes Kärtchen zu bekommen und hat sich sehr gefreut.
Das war das erste Mal, dass ich mir bewusst so eine Aufgabe gestellt habe. Könnt Ihr Euch die Schuhe vorstellen wenn Ihr das Kärtchen anguckt?

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!
Liebe Grüße von Manuela

Samstag, 9. Juli 2011

Sturmfrei

Mein Mann verbringt einmal im Jahr ein Wochenende mit einem Freund, dessen Kindern und unseren Kindern auf einem nahegelegenen Campingplatz. Dieses Jahr sind zum ersten Mal alle unsere Kinder dabei und ich bin ein komplettes Wochenende allein zu Hause. Nein, einsam bin ich nicht- die ltzten 9 Jahre war ich noch nie länger als ein paar Stunden allein zu Hause und ich geniesse es in vollen Zügen. So hatte ich auch endlich mal wieder Zeit für meinen Keller und das hat soooooo gutgetan. Das erste Layout zeigt unsere Motte- sie liebt Blumen über alles- leider meint sie noch, die müssen deshalb auch alle gepflückt werden :((( aber wenn sie so süss aussieht, kann ich ihr garnicht böse sein!Das zweite Layout ist für Komm spielen im DaniPeussForum - die Farbe türkis sollte verwendet werden. Nunja, wer mich kennt, weiss auch, dass türkis meine absolute Lieblingsfarbe ist- somit fiel mir diese Aufgabe echt leicht. Eine Liebeserklärung an meinen allerliebsten Ehemann musste sein. Wenn er mich ärgert kann ich jederzeit die Karte von der Leine entfernen und weniger nette Sachen über ihn schreiben ;)))))
Ich wünsche euch noch einen ganz wunderbaren Sonntag und hoffentlich schönes Wetter dazu!
Liebe Grüsse
Sabine

Dienstag, 5. Juli 2011

Ein schnelles Geschenk

Meine Tochter braucht zum Ende des Kindergartenjahres noch ein kleines Dankeschön für die Erzieherinnen in der Gruppe meines Enkels. Da sie ja weiß, dass ich sowohl mit Material als auch mit Ideen ausgestattet bin, lag es nahe mal einen Nachmittag bei mir zu verbringen und diese Teile in Teamarbeit zu werkeln.



Da kommen jetzt noch ein paar feine Leckereien hinein und dann wollen wir doch hoffen, dass es den Damen gefällt!
Das Grundgerüst ist leicht und schnell aus nicht zu dicker Windowcolorfolie und kleinen Faltkästchen gemacht, bei der Dekoration kann man sich dann nach Herzenslust austoben.

Freitag, 1. Juli 2011

Geburtstagskarte Juli

Es ist mal wieder soweit, heute zeige ich Euch die Julikarte. Und sie ist sehr "holtzig" geworden! Abgesehen vom Kartenrohling und dem Aquarellpapier ist alles vom Stempelmeister.
Ich wollte endlich mal diesen Spruchstempel verwenden: "Live in the moment and make it so beautiful that it will be worth remembering" Ich bin ja sonst nicht so für englische Wörter auf meinen Werken, aber den Spruch finde ich sehr schön!
Insgesamt habe ich 5 Stempel verwendet und wenn ich richtig gezählt habe 8 Stempelfarben.



So, nun frage ich Euch: Möchte jemand dieses sommerliche, "holtzige" Kärtchen zugeschickt bekommen?
Dann hinterlasst mir bitte einfach einen Kommentar bis zum 24. Juli und Ihr nehmt automatisch an der Verlosung teil. Im Juli Geburtstag zu haben ist auch diesmal keine Pflicht!

Ein schönes Wochenende wünscht euch mit lieben Grüßen
Manuela