Freitag, 15. Juli 2011

Abschiedsgeschenk

Unsere Sekretärin wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet und da haben wir eine  Sammlung veranstaltet um ihr eine Kleinigkeit zu schenken. Ich war natürlich auserwählt eine Karte zu machen, schön groß sollte sie sein, weil ja Glückwünsche und sehr viele Unterschriften draufpassen sollten, zu groß sollte sie aber auch nicht sein, damit sie in eine Blume oder einen Strauß eingebunden werden konnte.
Da ich wusste dass unsere Sekretärin 3D Karten macht, sollte es auch etwas besonderes sein und so habe ich eine Karte mit vier Klappen und Klettverschluss gemacht.
Das Karteninnenleben kann ich Euch leider nicht zeigen aber wenn man sie  aufklappt hat sie dann Kreuzform.




Mein nächster Weg führte dann zum Blumenladen, wo ich eine farblich passende Blume aussuchte



Die Floristin band nun die Karte die Karte mit ein, sie war ganz begeistert und ich auch, das sah dann richtig schön aus! Und die Empfängerin war ganz gerührt, damit hatte sie wohl nicht gerechnet.

Ich wünsch Euch was!
Viele liebe Grüße von Manuela

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen