Samstag, 6. August 2011

Große Kinder brauchen große Taschen

Und cooooool müssen sie sein.

"Mama, nähst du mir auch eine Tasche? Vielleicht noch jetzt so für die Ferien?" Mit treuherzigem Wimperngeklimpere stand mein Ältester vor mir und lächelte mich an.

Wer kann da schon "Nein" sagen? Also ich - ähm, eher nicht! Okay, also mal schnell Stoff bestellt (in 3 verschiedenen Shops, weil natürlich keiner alle gewollten hatte...) und dann genäht. Tja, es sollte ja was anderes werden als meine normalen Wendetaschen. Ein Knotenbeutel geht natürlich für einen knapp 10jährigen auch gar nicht. Ein Messengerbag. Auf die schnelle hatte ich kein Schnittmuster, wohl aber im Hinterkopf den klasse Blog von Catherine Hug - und dort mein Lesezeichen bei der Messengerbag.

So was in der Art sollte es werden. Aber mit Innentaschen, Keyholder und - ganz wichtig für Junior - Stiftehaltern. Also selber überlegen, nachdenken, Format wählen. Während des Zuschneidens entschied ich mich dann noch mal um, bezüglich des Innenfutters. Und entschied ebenfalls, dass die ganze Tasche mit einer Wachstuchtischdecke gefüttert wird. Mit diesen ganz steifen - das gibt nämlich zum einen Form, zum anderen hält es Regen ab oder ausgelaufene Flaschen davon, nach außen durchzutröpfeln... Doch: dreilagig ist das ganze ganz schön pfriemelig zu nähen!!!

Okay, lange Rede kurzer Sinn: nach einigem Gefluche und einer fast durchgenähten Nacht sowie einem weiteren Nachmittag an der Nähma kam dann dieses hier dabei heraus:



Verschlossen wird mit Klett:



Innen mit jeder Menge kleinen und großen Fächern. Wahlweise mit Reißverschluß oder Kamsnap zu schließen:




Und so sieht ein stolzer Taschenträger aus, welcher anfangs befürchtete, doch am Ende keine coole Tasche zu bekommen, weil Muttern ja sonst eher so Mädchenzeugs näht :-D.


Kam natürlich Junior Nr. 2 an: "Mama, ich möchte bitte auch so eine Tache!" *hierwimpernklimpereinfügen* Glücklicherweise hatte ich im Fundus noch eine Tasche mit Autos, völlig ausreichend für 4jährige ;-) Denn noch so eine Tasche hätten meine Nerven jetzt nicht ausgehalten! Und Madamchen bekam vor kurzem erst einen Knotenbeutel, Kindergröße... Davon gibt es dann demnächst mal Bilder!

Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße, Sandra

Kommentare:

  1. mönsch sandra- wenn er das nicht cool gefunden hätte, hätte ich schwer an seiner intelligenz gezweifelt ;))) obercool würde ich sogar sagen! aber, wie du das geschafft hast, mit dem steifen zeugs innen zu nähen- hut ab!!! und süss sieht er aus dein grosser- man kann dich in ihm erkennen- finde ich auf jeden fall!!!
    liebe grüsse sabien

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein tolles Teil, bin begeistert!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. mensch sandra, was ist dein timi gross geworden und der ist ja das absolute abbild von dir. wahnsinn, da sieht man es mal wieder wie die zeit rennt.

    und ich bin ja immer wieder beeindruckt was du mit deiner näma alles zaubern kannst.

    schön, dass sie tim gefallen hat.

    lg manja

    AntwortenLöschen
  4. Boah ist die toll - die Farben und Muster - einfach der Knaller! So eine hätte ich auch gern!
    LG Conny

    AntwortenLöschen