Samstag, 29. Oktober 2011

Manchmal...

...hat man schon 10 schöne selbstgemachte Trauerkärtchen in der Schachtel liegen und macht doch eine neue. Eine liebe Kollegin hat einen Trauerfall in der Familie und da wollte ich ihr ein ganz besonderes Kärtchen machen. Warum? Weil sie meine anderen Karten schon kennt und weil ich sicher bin dass sie das sehr zu schätzen weiß.

Das ist die Karte:


Die Vorderseite der Karte ist ein Blatt Transparentpapier das ich bedruckt habe, ebenfalls auf Transparentpapier habe ich diesen schönen Engel ( von HEINDESIGN) gestempelt. Das Grungeboard-Herz bekam einen dreifachen Überzug aus merlotfarbigem Embossingpulver. Ein Schleifchen hält das Ganze zusammen.


Da ich diese länglichen Umschläge nur mit einem Sichtfenster besitze, habe ich mit Hilfe einer Schablone den Umschlag einfach selbst gemacht. Der schöne Stempel auf der Rückseite ist im November Kit der Papierwerkstatt, das ich gestern zu meiner großen Freude zugeschickt bekommen habe. Und das graue Washi passt, finde ich, genau dazu.

So, ich hoffe die Karte gefällt Euch auch!
Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende. Morgen verlose ich die Oktoberkarte, Ihr könnt schon mal gespannt sein!
Viele, liebe Grüße von Manuela

1 Kommentar:

  1. Die Karte finde ich klasse, und besonders schön finde ich, dass du dich noch mal extra hin gesetzt hast für sie :)

    LG Lilith

    AntwortenLöschen