Mittwoch, 30. November 2011

Eine Gewinnerin!

Vielen Dank allen die mitgemacht haben für Eure Teilnahme an der Kartenverlosung. Ich freue mich ja immer über eure schönen Kommentare!
Und deshalb habe ich heute die allersüßeste Glücksfee weit und breit für die Verlosung der Novemberkarte engagiert. Extra für Euch!


Sie hat auch schön mitgemacht und eine glückliche Gewinnerin gezogen:




Und es ist:


Tine XS

Liebe Tine, herzlichen Glückwunsch, ich freue mich sehr dass ich Dir das Kärtchen schicken darf und ich glaube ich habe Deine Adresse. Und wenn Du hier in der Nähe wohnen würdest dürftest Du ganz sicher jeden Monat zu mir kommen zu einem Kartenworkshop, aber leider wohnst du ja so weit weg! Aber mit dieser Karte hast du dann ja ein Muster und es geht wirklich nicht schwer, da sollten Dir einige schöne Kärtchen gelingen.
Allen die nicht gewonnen haben: Die nächste Karte kommt bestimmt, ich hoffe morgen, und da habt Ihr wieder eine neue Chance zu gewinnen.

Und nun noch mein Advents"kranz", er gefällt mir ausnehmend gut und passt perfekt auf den Tisch und ins Zimmer, was aber kein Wunder ist, die freundliche Schenkerin hat vorher die Örtlichkeiten besichtigt und abgemessen und dann dieses wunderbare Einzelstück kreiert.

Ich wünsche euch einen schönen, geruhsamen Abend, ich habe schon mal Kerzen angebrannt und alle Adventsbeleuchtungen eingeschaltet und ich hoffe Ihr habt es genauso gemütlich wie ich.
Bis bald!
Liebe Grüße von Manuela

Mittwoch, 23. November 2011

Tatort

Heute Nachmittag kurz nach zwei, Tatort: Manuelas Treppe zum Hauseingang/Rosenbogen. Nach dem gestrigen Kaffeeklatsch bei Sabine zu dem auch unsere Bastelkollegin, die in der Gartenabteilung eines namhaften Baumarktes arbeitet gekommen war, musste ich diese günstige Gelegenheit doch gleich mal zu einem Interview nutzen. Wo finde ich doch schnell die neuzeitlichen Lichterketten die ich so dringend zur Schmückung des Rosenbogens brauche? Die alte hat nämlich den Geist aufgegeben, genauso wie ihre Vorgängerin. Mit wertvollen Tipps gut versorgt enteile ich zu besagtem Baumarkt und fand auch ratz-fatz das gute Stück ein Lichternetz 3x1m.
Das sollte nun heute "schnell" montiert werden. Ich studiere die Packung, herrjeh, made in (hier bitte Billiglohnland einfügen), da habe ich ja schon eine Außenbeleuchtung von der ich nicht so viel halte. Nun gut, Leiter, Saitenschneider, Papierdraht herbeigeschleppt und los geht es. Kein Handlanger weit und breit, das Netz verheddert sich, die Zuleitung klemmt unter der Leiter. Der Papierdraht erwies sich als keine gute Idee, aber Frau weiß sich zu helfen, mir fiel nämlich ein dass ich vor sehr langer Zeit mal in genau dem gleichen Baumarkt mehrere Packungen Kabelbinder besorgt hatte und ich wusste sogar wo sie lagen! Trotz Kabelbinder, die sind aber echt super, hatte ich irgendwann das Netz dekorativ überm Kopf, Handlanger immer noch keiner in Sicht, noch nicht mal ein Fotograf, der das ganze hätte dokumentieren können und das ist sehr schade, so sind euch ein paar lustige "Manuela mit Lichternetz überm Kopf"-Fotos entgangen.
Bevor Ihr Euch nun fragt ob ich immer noch im Netz hänge kann ich euch beruhigen, ich habs geschafft, ohne Handlanger und Fotograf, das Netz ist montiert. ABER: der nächste Gang zum namhaften Baumarkt ist schon in Planung, das gute Stück hat nämlich leider nur für den halben Bogen gereicht. Das Netz war zu klein, oder mein Rosenbogen zu groß.

Und damit Ihr aber doch was zu gucken habt zeige ich euch mal meine Hausflurdeko:




So, wann geht die Sonne unter? Mal sehen wie mein halber Rosenbogen im Dunkeln leuchtet.
Und jetzt brauche ich, glaube ich, dringend einen Tee mit Kuchen!

Bis demnächst! Es grüßt Euch Manuela

Dienstag, 22. November 2011

Advent, Advent

Ich hatte ja schon berichtet, dass mein diesjähriger Adventskranz schon fertig ist- ich bin ganz verliebt in ihn. So habe ich ihn heute mal fotografiert und wollte ihn mit euch teilen ;))) Die Kerzen stecken in unterschiedlichen Flaschen- wie sagte Manuela so schön? "Ist doch gut, wenn man einen Flaschensammeltick hat!" Stehen tut das Ganze auf einem uralten silbernen Teller und der Kranz drumrum, den gabs ganz günstig bei einem kürzlich bei uns neueröffneten Laden im Angebot. Er passt perfekt dazu.
Dieses Jahr fühle ich mich so entspannt, wie schon lange nicht mehr kurz vor Weihnachten. Und ich freue mich sehr auf die Adventszeit, kuschelige Stunden am Ofen, Tee trinken, Orangenduft, aufgeregte Kinder.... ach- ich liebe es!!!! Und morgen werden wohl bei uns die ersten Plätzchen gebacken- das ist bei uns Tradition, dass vor dem ersten Advent wenigstens eine Sorte fertig sein muss.
In diesem Sinne wünsche ich euch eine gute Zeit! Bis bald

Sabine

Samstag, 19. November 2011

Und schon weihnachtet es

Gestern habe ich beschlossen, dass ich nun anfange mit der Weihnachtsdekoration. Kann sein, dass es noch ein bisschen früh ist, aber nachdem ich endlich meinen Keilrahmen vom Workshop in der Papierwerkstatt am letzten Wochenende fertig gemacht hatte, sollte der doch auch anständig präsentiert werden. Also kam er auf die Eßzimmervitrine, da habe ich ihn nämlich ständig im Blick. Und damit er sich nicht einsam fühlt habe ich ihm gleich noch einen meiner Holznikoläuse zur Seite gestellt. Auf dem Foto sind die großen Brüder vom Nikolaus zu sehen. Bei denen habe ich mal lieber nicht nach dem Preis gefragt, wahrscheinlich wäre ich da umgekippt:



Der Spruch auf dem Keilrahmen ist aus einer der beiden Postkarten, die im Materialkit zu finden waren, ausgestanzt und er passt, finde ich, sehr gut zur Vorweihnachtszeit:

"Gönne Dir
einen Augenblick
der Ruhe
und du begreifst,
 wie närrisch
Du herumgehastet bist.
Laotse

Für mich als "Nicht-Layouterin" war das ja mal wieder eine absolute Herausforderung und ich habe ewig gebraucht bis ich mit der Anordnung zufrieden war. Vielleicht sollte ich ab und zu ein bisschen üben.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!
Es grüßt Euch Manuela

Donnerstag, 17. November 2011

Alles auf Farbe!!!

Ich muss ja gestehen- viel Zeit hatte ich nicht für den Kurs der 2frollein - aber Spass gemacht hat es dennoch! Mal wieder ein wenig Zeit nur für mich, inmitten der ganzen Weihnachtsmarktvorbereitungen! Leider leider ist der Kurs schon zu Ende gegangen, aber ich will euch dennoch an einem meiner fertigen Wrke teilhaben lassen!!Und? Seid ihr schon in Weihnachtsstimmung? Manuela und ich haben schon am Sonntag einen Stand auf einem Adventsmarkt- es bleibt unser einziger und da bin ich auch ganz froh! Ich möchte nämlich richtig schön Zeit im Advent haben- keinen Stress und auch keine Termine. Meinen Adventskranz hab ich heute fertig gemacht- bei Tageslicht mache ich mal ein Foto und lasse euch teilhaben an meinem Glück. Mann sowie Schwiegermutter staunten und waren durchweg begeistert- lasst euch überraschen!!!

Liebe Grüsse
Sabine

Sonntag, 6. November 2011

Wenderock oder mich gibts auch noch

Hallo ihr Lieben,
auch wenn ihr schon dachtet, Manuela muss euch nun ganz alleine unterhalten- neeeee, ganz so ist es ja auch nicht ;)))
Aber ich gebe zu, ich hatte garnicht wirklich etwas für euch zum Zeigen- aber jetzt!!! Für meine beiden Mädels habe ich jeweils einen Wenderock genäht- allerdings nur den meiner Jüngsten fotografiert und den gibt es heute für euch zu sehen. Hier seht ihr den fertigen Rock- ich hab mich soooo in den Stoff verliebt!!!
Die Innenseite hat den gleichen Stoff im Bund und den schönen grauen IKEA Stoff innen.
Das Täschchen ist ganz wichtig- der Rock kommt mit ihm erst so richtig zur Geltung. Daran kann man sich fast länger verweilen, wie am restlichen Rock ;)))
Hier die Nahaufnahme des Täschchens- unschwer zu erkennen.
Ich verspreche, ich melde mich nun wieder öfter- aber in letzter Zeit habe ich viel in geheimer Sache erledigt.... ATC`s für den Adventskalender, Päckchen für den eigentlichen Adventskalender im Forum -und das kann ich euch ja alles noch nicht zeigen!!! freut ihr euch auch schon auf die Weihnachtszeit? Manuela und ich sind schon eifrig am Arbeiten, denn am 20. sind wir auf einem Weihnachtsmarkt und verkaufen ein paar Schätzchen- davon dürft ihr bald auch noch was sehen. Und nächstesWochenende- da haben wir was ganz Besonderes vor: wir sind in der Papierwerkstatt zum Kreativwochenende!! Vielleicht treffen wir ja die ein oder andere von euch? Ich würde mich freuen!!!

In diesem Sinne, bleibt anständig!!!
Sabine

Freitag, 4. November 2011

Die Novemberkarte

So, da ist sie nun endlich dei Novemberkarte. Wie gestern schon erwähnt kam die Inspiration dazu aus einem Schuhkarton. Darin lag dieses Werbefaltblatt und die Idee fand ich ja sehr schön!


Dreieckig, das ist doch mal was! Und diese Karte habe ich daraus gemacht:


Und sie hat auch ein üppiges Innenleben:


 

Sechseckig, mit einem schönen Spruch von Clemens Brentano. Man könnte auch sagen: Vielseitig! Die jeweiligen Rückseiten könnte man nämlich auch noch gestalten und wenn ich es recht überlege ist das fast schon ein kleines Mini-Mini-Album. Für Omas Handtasche zum Beispiel, oder die Patentante. Ja, das wäre eine Idee für Weihnachten,  kommt ja schließlich schon rapide näher und man sollte gerüstet sein.
Ich werde in der Art wohl auch ein paar Weihnachtskarten für besonders nette Menschen machen.

So, Ihr Lieben, wenn Ihr an der Verlosung dieser Karte teilnehmen möchtet hinterlasst bitte einen Kommentar bis zum 27. November dann wandert Ihr ganz automatisch in meinen Lostopf und die glückliche Gewinnerin bekommt das Kärtchen dann zugeschickt.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, bei uns sieht es wettermäßig sehr vielversprechend aus!

Liebe Grüße von Manuela

Donnerstag, 3. November 2011

Morgen...

kommt die November-Karte, denn heute ist es hier schon viel zu dunkel zum fotografieren. Meine Inspiration fand sich diesmal in einem Schuhkarton. Meine Tochter und ich machen jetzt schon seit einigen Jahren bei "Weihnachten im Schuhkarton" mit und deshalb sammle ich auch das ganze Jahr über Schuhkartons mit passenden Maßen. Und einer dieser Kartons enthielt etwas bei dem ich dachte: "Das wäre doch etwas für die Novemberkarte!"

Als kleinen Trost weil ich die Karte nun heute nicht zeigen kann bekommt Ihr wenigstens ein Foto aus meinem Garten:


Meine persönlichen Fliegenpilze! Die wachsen seit drei oder vier Jahren in meinem Garten. Sehr zu meiner Freude. Und wie Ihr an den Bißspuren sehen könnt, freuen sich da auch noch andere darüber, ich habe ja die Schnecken im Verdacht. Beweisen kann ich allerdings nichts!

So, falls Ihr neugierig seid, dürft Ihr gerne morgen nochmal vorbeischauen!
Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße von Manuela